über mich


ILLUSTRATIONEN

Grafik und Kunstprojekte

Alexa Sabarth


Bücher von und mit Alexa Sabarth:


"Pelobates", Jugendroman   EchinoMedia, 2015

ISDN 978-3937107288



 




"Abenteuer heimische Amphibien, Naturführer für die ganze Familie" Kleintierverlag 2016

ISDN 978-3944484112






"Drachen am Wegesrand" (Arbeitstitel) ein Reptilien- Naturführer für Kinder und Erwachsene ist in Arbeit!






Person: Ich bin freischaffende Illustratorin, Grafikerin, Autorin und Künstlerin und arbeite in meinem Atelier auf einem kleinen Bauernhof in Diebzig, Sachsen-Anhalt. In der Freizeit engagiere ich mich in BUND und NABU und in unserem neuen dörflichen Kulturverein: LandKunstWerk Mittelelbe e.V.

https://landkunstwerk-mittelelbe-ev.jimdofree.com/

Tiere sind meine absoluten Lieblingsmotive und ich lasse mich gern durch unsere zahlreichen pelzigen, gefiederten und schuppigen Haus- und Hofgenossen inspirieren.


Vita in Kürze: 1989- 2001 Biologiestudium/wissenschaftliches Arbeiten an der Uni, 2002 Weiterbildung Mediendesign, 2003-2005 freiberufliche Grafik-Designerin, 2006-2012 freiberufliche Freizeit-pädagogin (Themen Umwelt, Gesundheit, Kreativität), ab 2012 Illustratorin, Autorin, Grafikerin, Künstlerin. Meine Kunden sind mittelständische Unternehmen, Vereine oder Buchautor/innen; aber auch öffentliche Institutionen wie z.B. der Botanische Garten in Marburg oder die Stadt Dessau oder Sandersdorf-Brehna.


Zwei Bücher habe ich geschrieben: den Jugendroman

"Pelobates" (2012, Echinomediaverlag) und "Abenteuer heimische Amphibien, ein Naturführer für die ganze Familie" (2016, Kleintierverlag). Ein drittes Buch über heimische Reptilien ist geplant.


Das Atelier dient nicht nur alls Illustrationenschmiede, sondern auch als Töpferwerkstatt, hier entstehen Kunstwerke als Auftragsarbeiten oder zum freien Verkauf z.B. auf Weihnachtsmärkten (siehe "Kunst").

Nebenbei male ich als Training oder Selbstausdruck in Acryl oder Öl. Einige dieser Werke sind zZ. nur auf meinem Instagram-Account killorni zu sehen.  


Save the planet! Ich versuche, möglichst umweltbewußt zu leben, d.h verzichte auf ein eigenes Auto, wir bauen unser Obst und Gemüse selber an, nutzen Ökostrom, halten glückliche Hühner und Ziegen. Meine Liebe zur Natur gebe ich ehrenamtlich in Umweltbildungs-projekten für Grundschulen und naturkundlichen Exkursionen für Vereine weiter. Infos und Anmeldungen dazu gern auch über meine emailadresse.